Peter Paradeiser height=

Bio Weine

Unsere sorgfältig gepflegten Weingärten befinden sich in den Rieden Scheibe, Brunnthal und Mitterweg. Neben der Hauptsorte Grüner Veltiner bieten wir Ihnen eine reiche Auswahl an Sorten an, die im Löss herrvorrragend wachsen.

Im folgenden finden Sie eine Auswahl an Weinen aus dem Jahrgang 2017:

GRÜNER VELTLINER
Landluft – 11% ALK.

Taufwein der Jahrgangs 2017
Leicht und ansprechend duftig in der Nase, pikant, weißer Pfeffer, mineralisch, weiße Blüten, kernig mit knackigem Biss, saftiger Frucht, glockenklar und lang im Ausklang.

 

 


GRÜNER VELTLINER
SCHWARZE KATZE – 11 % ALK.
Riede Scheibe

MIt 11% Alkohol etwas leichter als seine Vorgänger, dennoch verspricht schon die Nase Exotik, Mango, leicht Grapefruit und Ananas, dicht tiefes Fruchtspiel und viel Mineralik elegant mit feiner Säure verwoben, rassiges kerniges Finale, überzeigende Substanz und Länge.

     

Bio Weine Auswahl

 


GRÜNER VELTINER ALTE REBE – 13,5% ALK.
Riede Scheibe

Das Flaggschiff unserer Veltliner bringt viel süße Würznoten, ungemein fleischig, viel Spannung, dabei mineralisch und feurig, Bratapfel, Gewürznelken, ein sehr aussagekräftiger Wein mit reifer Säure und süßem Kern, würzig und kräftig im Ausklang.

     


GRÜNER VELTLINER ALTER FRANZ – 11% ALK.
Riede Scheibe

Schöner Duft, pikant, leicht Steinobst, grüne Marille, weißer Pfeffer, heller Klang, Zitrus-trinkfrisch mit pikanter Säure. Leichte Mineralik und etwas Williamsbirne im Abgang. Ein schöner Sommerwein.

  Bio Weine Auswahl
     

GEMISCHTER SATZ – 11,5% ALK
Riede Brunnthal

Immer wieder eine sehr einnehmende, entgegenkommende Frucht. Frisch, fruchtig mit schöner Mineralik am Gaumen. Herzhafter Biss und gute Fruchtentfaltung bringen unkomplizierten Trinkgenuss und ein griffiges Finale.

 

ROTER VELTLINER – 11% ALK.
Riede Mitterweg

Im Akazienfass gereift, mit nur 11% Alkohol brilliert ein Duftspiel nach Himbeeren und roten Ribiseln. Spontan ansprechend am Gaumen, mit Frucht nach Blutorangen. Die rotbeerige Frucht kommt im Abgang noch einmal schön heraus. Macht Spaß beim trinken.

     
Weinkarte 2  

ROTER VELTLINER SOMMERFRISCHE - 12,5% ALK.
Riede Mitterweg

Leicht exotische Nase und dann doch rote Beeren. Flott und lebhaft - prickelnd am Gaumen, mittelgewichtig und ausgebaut. Ein Wein für laue Sommerabende.

 


JOHANNITER – 11,5% ALK.
Riede Scheibe

Bei dieser resistenten Sorte war nur eine Spritzmittelbehandlung erforderlich. Der Jahrgang präsentiert sich schön Riesling-artig, mit vitaler Frucht. Auch Blüten mit steinigen Noten, supersaftig und knackig, rote Pfirsiche, griffig und schöne Länge.

 

RIESLING – 12% ALK.
Riede Scheibe

Im Akazienfass ausgebaut, plakative Nase nach rotem Pfirsich und leichtem Rosenduft. Am Gaumen pfefferige Würze. Die Steinobstfrucht kehrt wieder. Mollig und sogar ein wenig fruchtsüß im Ausklang.

     

SAUVIGNON BLANC – 12% ALK.
Riede Brunnthal

Beginnend Paprika schottig mit leichter Fruchtunterstützung am Gaumen setzen sich die schwarzen Johannisbeeren vor den gelben Paprika. Wirkt bei aller Leichtfüßigkeit ungemein ausdrucksstark, aber nie aufdringlich. Fein linierter, sortentypischer Sauvignon

 

SAUVIGNON BLANC – 13% ALK.
Riede Brunnthal, Jahrgang 2016

Ungemein reifer Wein, grüner Paprika, süße Früherbsen, scwarze Johannisbeere legen in der Nase ordentlich zu. Am Gaumen ungewöhnlich dicht und druckvoll, dezenter Restzucker verstärkt den Fruchtdruck. Schmelzig und rassig im Abklang. Sehr ausdrucksstarker Wein.

     

GELBER MUSKATELLER – 11,5% ALK
Riede Mitterweg

Die Nase absolut sortentypisch, extrem traubig, leichte Holunderblüten. Am Gaumen vielschichtig und ein Hauch von Exotik im Ausklang.

 

CHARDONNAY – 12% ALK.
Riede Scheibe

Schmelzige Aromatik nach Butterkipfeln, Baguette, Haselnüsse, eingerahmt von pikanter Zitrus-Frische; verspielt, lebhaft mit geschmeidigem Trinkfluss.

GELBER MUSKATELLER – 11,5% ALK.
Riede MItterweg

     

FRIZZANTE
Johannes vom Löss

Pikant, helle Frucht, etwas weiße Ribinseln. Zart parfümiert nach grünen Ringlotten. Zisch-frisch, kühl, fein und pikant im Finale.


  Weinkarte 3 
     
Menue Weinkarte zum Download

Alle Schnitt- und Laubarbeiten erfolgen von Hand, wobei der Ertrag bewusst niedrig gehalten wird, um die einzigartige Qualität zu erhalten. Boden und Klima bieten eine hervorragende Basis, die wir schonend nutzen. Der Wein reift zum Großteil in Holzfässern und erhält so seine besondere Note. Für eine hohe Qualität sind natürlich auch im Keller sehr viel Geschick und Geduld erforderlich. Für uns ist Weinbau eine Passion, aber das werden Sie sicher selbst schmecken.